Fallschirmspringer

Eine Besichtigung am Dienstag, den 27. November 2018

Der Fliegerhorst Wunstorf mit seinem Flugbetrieb gehört zum Alltag der Städte Neustadt und Wunstorf. Die neuen Transportmaschinen überqueren auch den Ortsteil Bordenau. Der Flugplatz ist über mehrere Jahre für den neuen Flugzeugtyp baulich und technisch modernisiert worden.

Über das dort stationierte Lufttransportgeschwader 62 ist Folgendes auf der Webseite der Luftwaffe zu lesen:
"Mit zukünftig 40 Airbus A400M und einem der modernsten Militärflugplätze Europas wird das Lufttransportgeschwader 62 allen Anforderungen an den Lufttransport gerecht. Mit der Auslieferung des ersten Luftfahrzeuges am 19. Dezember 2014 begann eine neue Zeitrechnung des militärischen Lufttransportes."

Am 27.11.2018 gibt es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von 11:50 Uhr bis ca. 15.00 Uhr Gelegenheit, sich über die Örtlichkeiten und den Auftrag des LTG 62 zu informieren. Die Besichtigung beginnt mit einem Vortrag, dem sich eine Fragestunde anschließt. Danach startet die Busrundfahrt durch den Fliegerhorst.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nehmen an der Mittagsverpflegung teil. (Kosten 5 €/pro Person).

Für die Veranstaltung muss von der Dorfwerkstatt 4 Wochen vor Besichtigung eine Liste der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Vorname, Name und Personalausweisnummer eingereicht werden.

Anmeldeschluss am 24.10.2018: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen sich bei Ralf Günther (Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) anmelden. Telefonkontakt unter 0160 97062643.
Treffpunkt am 27.11.2018 um 11:50 Uhr: Hauptwache/Ju52 Halle. Die Pkws müssen dort geparkt werden. Die Anreise wird privat organisiert.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren